Springe zum Inhalt

Unsere große Fahrt

Ende Juli bis Anfang August war unser zweiwöchiger Sommerurlaub geplant. Bevor ich wusste, dass ich schwanger sein würde, hatten wir eine Familienfreizeit von Team.F gebucht. Die fand gleich dort um die Ecke statt, wo meine Eltern wohnen. So verbanden wir Freizeit und Besuch bei Omi und Opi. Geplant war auch, dass wir bis dahin unseren neuen Bus mit Klimaanlage haben sollten. Leider ging die Rechnung nicht auf, der Bus ist zwar schon lange bestellt, aber offenbar baut man unseren besonders sorgfältig. Wir fuhren also mit unserem alte T4 die sieben Stunden nach Brandenburg in der Nacht - was angenehmer war als erwartet. Keine Staus, die Kinder schliefen überwiegend und vor allem keine Hitze.

Bei Omi und Opi gab es für die Kinder viel zu entdecken. Enten, Kaninchen, Hühner, einen Kater ... Und von den Hühner konnte man jeden Tag sogar Eier holen!

P1250705 (1024x683)

Auf dem Sandberg wurde fleißig gegraben.

P1250689 (1024x683)

Die ersten Äpfel waren zur Verkostung bereit.

P1250722 (1024x683) P1250716 (1024x683)

Und die beiden Kleinen genossen es, nackig herumzuspringen.

P1250707 (1024x683)

An einem Abend gab es ein Lagerfeuer mit Grillen und Stockbrot.

P1250727 (1024x683)

Nach drei Tagen begann die Familienfreizeit in Waldsieversdorf. Da es zu Omi und Opi nur 10 Minuten mit dem Auto war, fuhren wir immer mal hin - zum Wäsche waschen, Eier holen (um die karge Vollverpflegung in der Unterkunft aufzupeppen) etc..

Highlight der Freizeit war der See gleich hintendran. Dort wurde gebadet und Boot gefahren.

20160731_101947 (1024x576)

Meine Männer am Steg:

P1250754 (1024x683)

Großen Anklang fand neben dem See auch die Bastelstraße. Hier entstanden Kunstwerke aller Art.

P1250737 (683x1024)P1250736 (1024x683)P1250735 (1024x683)

Nach der Freizeit hatten wir noch ein paar Tage bei Omi und Opi. Und es wurden noch zwei ungeplante Tage mehr, weil fast die ganze Schmid-Sippe mit heftiger Erkältung und Fieber darnieder lag.

Am Samstag zum Familientreffen mit Geschwistern, Tante und Cousins waren aber alle noch fit.

P1250776 (1024x683)

P1250779 (1024x683)

Nun sind wir wieder zu Hause. Alles läuft seinen geruhsamen Gang. Unser Garten ist zwar klein und viel zu naschen gibt es nicht, aber am Baum wachsen zuckersüße Feigen. Lecker!

Es sind noch Ferien. Unsere Schule öffnet jedoch auch bei Bedarf. Und die Ferienpause war ja schon ganz schön lang ...

P1250785 (1024x683)

Jetzt warten wir nur noch darauf, dass unser allerjüngster Nachwuchs sich auf den Weg macht. Am 26.8. wäre es offiziell soweit. Aber ob er sich dran hält?

Ich vermute mal, er folgt der Tradition und lässt es ruhig angehen, wie seine Geschwister ...

P1250764 (1024x683) (2)

 

2 Gedanken zu „Unsere große Fahrt

  1. Andrea

    Hallo,

    eine Freizeit bei Team F ist mir auch schon des öfteren ins Auge gefallen. Bisher sind wir da allerdings noch nicht gelandet.

    Schöne Bilder von euch.

    Viele Grüße
    Andrea

    Antworten
  2. Tina

    Danke für die schönen Bilder und den Bericht.
    Das sieht nach einem schönen Sommer aus.

    Und ich bin auch sehr gespannt wann Euer jüngstes zu Euch kommt.
    Ich wünsche Dir ,eine wunderschöne Geburt.

    LG

    Tina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.