Springe zum Inhalt

Rhabarber, Hecht und ein neuer Keller

Hier seht ihr, wie wir es beim Rhabarberschälen lustig haben.

Rhabarbar schälenRhabarbar schälen

Tim hatte es bei Angeln lustig! Diesmal hat er nicht nur einen Baum, sondern einen richtigen Hecht am Haken gehabt!

ein Hecht!

Im Magen desselbigen fanden sich 2 ganze und ein halb verdauter Krebs. Genau die Viecher essen die Schweden im August zu ihrem berühmten Krebseessen, mit viel Schnaps versteht sich, und dann ohne die Schale.

im Magen des Hechtes

Im Keller geht's voran! Hier sind Abwasserrohr und Drainage verlegt,

die Rohre liegen!

heute wurde mit Beton ausgegossen. Dazu kam ein Betonauto. Der Beton wurde mittels Kran und diesem orangenen Gerät direkt zum Kellereingang in eine Schubkarre befördert, und dann weiter an Ort und Stelle aufgetragen.
Vom Fenster aus, das sich über dem neuen, halbfertigen Kellereingang befindet, sah das so aus:

das Zementauto ist da

Hier noch ein Foto vor dem Baden neulich:

zwei Nachtfrösche

Hier ist Johanna auf dem Heimweg eingeschlafen. Sie war bei der Oma, die sie in dem Karren, auf den die Kiste paßt, nach Hause gezogen hat.

eingeschlafen

Jonathan läuft seit 3 Wochen. Inzwischen läuft er fast nur noch und übt, Gegenstände beim Laufen aufzuheben und dann weiterzulaufen. Dazu kriegt er Zähne, 4 auf einmal, und kann tagsüber ganz schön anhänglich werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.