Springe zum Inhalt

ein Einzug, österreichische Nikolausbräuche und einmal Katzenwäsche

Der Schnee ist zwar wieder weg, aber die schönen Bilder wollen wir euch nicht vorenthalten:
Schnee bitte nur anguckender erste Schnee

Die Klempner waren da und haben drei neue Heizkörper und überall Thermostate eingebaut. Johanna (und Rudolf) fanden es natürlich sehr spannend und Johanna hat fleißig mitgeholfen.
der Klempner

Letztes Wochenende ist Tims Mutter bei uns eingezogen. Sie, Georg, Josh und ein großer Transporter voll Sachen kamen Freitag nachmittag bei uns an. Sonntag sind die Männer samt Transporter wieder gen Deutschland gefahren. Hier Georg mit unseren beiden Kindern.
alle schläft

Drei Häuser weiter veranstaltet eine Nachbarin am 1. und 2. Adventswochenende eine Engelausstellung. Und weil nur Engel langweilig wären, kann man auch Petterson und Findus treffen, Pettersons Hühnerstall bewundern
Petterson und FindusPettersons Hühnerhaus

der Hästmann gibt Autogramme (ein alter Mann, der ohne jegliche Maschinen einen Hof bei Eksjö betreibt und über den ein Film gedreht wurde)
Hästmannen

und Gunnel verkauft ihren leckeren schwedischen Käsekuchen.
Gunnel

Der Einzug der Oma ist zur Zeit natürlich am spannensten für Johanna und Rudolf.
zwei in einer Tüte
unser EngelEinzug

Rudolf steckt auch wirklich überall seine Nase rein.
Katzenwäsche

Und wir haben von unserem österreichischen Nachbarn etwas über den österreichischen Nikolaus gelernt. Der bringt natürlich gute Gaben, aber die bösen Kinder bestraft sein Gesell, der Krampus. Gibt's in Ö sogar in Schokoladenform!
Nikolaus und Krampus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.