Springe zum Inhalt

Unsere Zwillinge sind da!

Das erklärt auch, warum es erst jetzt wieder ein Update gibt. Aber mal von vorn, bzw. von da, wo der letzte Eintrag aufgehört hat.

Die letzten Vorbereitungen zur Geburt wurden getroffen.

Geburtsball aufblasen
Zwei Gipsbäuche für zwei Babys, links bei 36 SSW, rechts bei 38 SSW
schöne Kugelbauchfotos schießen
sich mental vorbereiten
den Körper vorbereiten

Und dann kann es eigentlich losgehen, denn der Papa ist aus Schweden wieder da. Geschenke von unseren polnisch-schwedischen Freunden hat er auch mitgebracht.

Aber eh es dann losging, dauerte es doch noch länger ...

Das letzte Foto mit Bauch, geschossen vor meinem Mittagsschlaf am 7.4., drei Tage über dem errechneten Termin. Kaum war der Mittagsschlaf zu Ende, gingen die Wehen los.

Um 22:56 Uhr und 23:05 Uhr kamen zuerst Samuel und dann Sarah auf die Welt: daheim in Eigenregie. Sie wogen 2850g und 2870g.
Das Begrüßungskommando am nächsten Morgen
Stolze große Brüder
große und kleine Schwester

In der ersten Zeit drehte sich alles ums Essen bzw. Stillen ...

und Ausscheiden und Schlafen.

Baden im Badeneimer war auch beliebt.

Dabei will ich wichtige weitere Ereignisse nicht unterschlagen:

Die Liese ist 7 geworden.

Ihr Geburtstagswunsch: Ein Eis- und ein Feuerdrache

Unser Hochzeitstag jährte sich zum 15. Mal.

Ein bisschen was hat sich seitdem schon verändert ...

Und Emanuel ist 9 geworden.

Aber weil es so schön ist, zum Abschluss noch ein paar Zwergenfotos. 🙂

Inzwischen sind sie schon 8 Wochen alt. Sie lächeln zurück, haben eine Schlafrhythmus und längere Wachphasen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.